• Wie gelangen wir von EduAction zu...

    WeQ Education

WeQ Education

Spätestens seit dem Eintritt in das “digitale Zeitalter” ändern sich sowohl die Möglichkeiten als auch die Anforderungen an Bildung fundamental. Wir stehen vor dem Übergang von einer Wissensgesellschaft zu einer Gesellschaft, in der es auf die Entfaltung der Lebens-Schlüsselkompetenzen jedes Menschen ankommt. Der Erwerb von Wissen für alle Ebenen und Tiefen ist durch das Internet, durch Suchmaschinen und durch zahllose Lernplattformen radikal vereinfacht und demokratisiert. Außerdem verändert sich die Arbeitswelt: Unternehmen und Organisationen erwarten heute neben Wissenskompetenzen vor allem soziale Kompetenzen, Umsetzungskompetenzen und Haltungskompetenzen sowie die Kompetenz für lebenslanges selbstverantwortliches und selbstgesteuertes sowie Teamlernen.

Diese Kompetenzen nennen einige “Future Skills”, andere “21st Century Skills”, wir gaben ihnen den Namen “WeQ Skills”, weil sie genau das als neuen Bildungsauftrag adressieren, was dem WeQ Paradigmenwechsel entspricht.

Diese größte Bildungs-Transformation seit Humboldt konkret und offensiv voranzutreiben und mitzugestalten ist Ziel der Initiative “WeQ Education”, die wir in der jetzigen Phase ganz besonders eng mit der WeQ Foundation und einem kollaborativen weiteren Netzwerk abstimmen und weiterentwickeln.

EduAction 2016
EduAction 2016
Der bisher größte Erfolg der Bemühungen von WeQ Institute und WeQ Foundation zu „WeQ Skills“ und „EduAction“ ist, dass der 2. EduAction Bildungsgipfel am 25.-26. Oktober 2018 in Mannheim ganz dem Thema „WeQ – More than IQ. Zukunftskompetenzen gemeinsam entwickeln“ gewidmet ist.
Hier Bilder und Logo von 2016.